Zum Inhalt springen

Kappeler Motorsport auch 2016 in der VLN

Kappeler Motorsport, das kleine Privat-Team aus dem Baden-Württembergischen Bad Saulgau wird im Jahre 2016 erneut in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) an den Start gehen und auf die Zuverlässigkeit eines Porsche 911 GT3 Cup (vom Typ 991) setzen.

In rund vier Wochen, am 2.April 2016, heißt es wieder für die Fahrer von Kappeler Motorsport: „Gentlemen, start your engine“. Dann beginnt die Saison in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN). Dieses Jahr setzt das Team rund um Kappeler & Co, erneut einen Porsche 911 GT 3 Cup (991) ein und wird sich nicht auf den Lorbeeren der vergangenen Saison ausruhen und der Konkurrenz mächtig einheizen. Ihr Ziel ist wiederum bei der Vergabe eines Klassensieges ein „Wörtchen“ mitzureden.

Stammfahrer werden wie gewohnt der Teamchef Thomas Kappeler (Bad Saulgau), Thomas Gerling (Uchte) sowie Harald Hennes (Eschweiler) sein. „Einfach wird dieses Unterfangen sicher nicht, denn in der vergangenen Saison haben wir einigen Kontrahenten die „Suppe“ versalzen. Und die werden uns nun ganz genau beobachten. Aber wir gehen die Sache ohne Druck an, geben unser Bestes und schauen am Ende der Saison wo wir landen werden.“ So sind sich die drei Fahrer einig.

Kappeler Motorsport wird auch 2016 wieder das Kundenteam Willy Hüppi /Alexander Schula betreuen, welche neu in der grosse Spannung versprechenden Porsche Cayman Trophy am Start sein werden.

Das gesamte Team von Kappeler Motorsport freut sich auf eine spannende Meisterschaft 2016 und nutzt die Zeit bis zum Saisonstart um Fahrzeug, sowie Mannschaft, auf die großen Herausforderungen vorzubereiten.

PM_1_2016_Kappeler_Motorsport_porsche

Foto und Text: Daniel Peter

Kategorien

NEWS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s